07.10. Lutz Angermann – Cafe Milan – Klavierkonzert

CAFE MILAN – Lutz Angermann singt und spielt am Klavier, bekannte italienische Komponisten und deren Musik. Angefangen von Ennio Morricone (Spiel mir das Lied vom Tod) hin zu Nino Rota (Godfather – Der Pate). Ein Klangerlebnis der besonderen Art im Museum für Asiatische Kunst. 

Lutz Angermann, wuchs in Koblenz auf, und begann mit 8 Jahren, Klavier zu spielen. Nach seinem Zivildienst ging er nach Köln, um dort an der Musikhochschule Jazz Klavier zu studieren. Er spielte im BuJazzO (Bundesjazzorchester), und gewann diverse Kompositionspreise im In- und Ausland. Über die Jahre sammelte er so Erfahrung in verschiedenen Jazz-Rock-Pop-Gala-Brasil-Salon-Karneval- und Top 40-Bands,- allein, mit SängerInnen, im Circus Roncalli oder bei der Staatspreisverleihung. Heute arbeitet er freiberuflich als Musiker und unterrichtet Klavier und Keyboard. 

Bitte beachten Sie das die Anzahl der Plätze begrenzt ist. 

Sonntag, 07.10.2018 um 18.30 Uhr 

Einlass um 17.30 Uhr. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. 
VK: 20 Euro
AK: 25 Euro

KARTEN ONLINE